Sicherheit

Kuba ist im Allgemeinen ein sehr sicheres Land um zu reisen. Das bedeutet natürlich nicht, dass nie etwas passiert und dass es keine (Klein-) Kriminalität gibt. In einem Entwicklungsland, in dem sich Menschen mit Mangel und Defekten auseinandersetzen, ist es nicht ratsam, Ihre Besitztümer zu präsentieren. Es wird daher empfohlen, auf Reisen keinen (teuren) Schmuck mitzubringen. Verpacken Sie bei Reisen mit dem Auto das Gepäck und andere Gegenstände immer außer Sicht und schließen Sie das Auto ordnungsgemäß ab. In den größeren Städten gibt es fast überall einen Parkplatz mit einem Parkwächter, der für ein paar CUCs auf das Auto aufpasst.

Besondere Aufmerksamkeitspunkte:

  • Vermeiden Sie abends unbeleuchtete Straßen, insbesondere im Centro Habana.
  • Wir empfehlen Ihnen, wertvolle Dokumente und Gegenstände im Hinblick auf Diebstahl in einem Safe zu verwahren.
  • Vermeiden Sie abgelegene Orte, an denen es keine Touristen oder wenige Menschen gibt.
  • Nehmen Sie niemals Mitfahrer/Tramper mit!

Gesundheitsversorgung

Kuba ist auf nationaler und internationaler Ebene für seine hervorragende Gesundheitsversorgung bekannt. Kubanische Ärzte werden häufig in humanitären Hilfsaktionen auf der ganzen Welt eingesetzt. In etwa 95% der Hotels in Kuba steht ein Arzt oder eine Krankenschwester zur Verfügung, um die Patienten primär zu versorgen. Darüber hinaus gibt es acht internationale Kliniken, die spezialisierte Behandlungen anbieten.

NÜTZLICHE ADRESSEN
Botschaft von Kuba, Deutschland
Stavangerstraße 20
10439 Berlin
Tel: +49 30 44737023

Deutsche Botschaft, Kuba
252 Calle B
Havanna
Tel: +53 7 8333188
Öffnungszeiten: Mo-Fr 09:00-12:00 Uhr.