Geld

Währung

In Kuba gibt es zwei Währungen: den kubanischen Peso (CUP) und das sogenannte "Peso Convertible" (CUC). Die offizielle Währung ist der kubanische Peso. Dieser Peso Cubano wird hauptsächlich von der kubanischen Bevölkerung verwendet und in den Peso Nacional Geschäften akzeptiert. In diesen Läden gibt es im Allgemeinen nicht viel. Der Peso Convertible ist das Zahlungsmittel für ausländische Besucher. Die Währung kann für Bareinkäufe in Geschäften, Hotels, Restaurants, Autovermietungen usw. verwendet werden. Viele dieser Geschäfte akzeptieren jetzt auch den CUP, aber dann brauchen Sie ein ganzes Bündel an Scheinen! Der Wechselkurs des Peso Convertible wird zum US-Dollar-Kurs gemessen. Der Wert eines "Peso Convertible" entspricht ungefähr dem des US-Dollars. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels waren 1 USD = 0,87 CUC.

Kreditkarte

In Hotels, großen Restaurants und (staatlichen) Geschäften mit einer großen Auswahl an Produkten werden Visa und Mastercard/Eurocard Kreditkarten akzeptiert. Nicht akzeptiert werden: Kreditkarten von American Express und Diners Club. Bei Verwendung einer Kreditkarte fallen 3% Zusatzgebühr an

Geldautomaten

Es gibt nur wenige Geldautomaten. Sie können dort ausschließlich mit einer Visa- oder Mastercard-Kreditkarte (mit PIN-Code) und ausschließlich CUC abheben. Es besteht auch die Möglichkeit, dass diese außer Betrieb sind oder nicht über Bargeld verfügen.

Tipp! Sie können am Flughafen auch mit Ihrer normalen Bankkarte Geld abheben. Es kann sinnvoll sein, hier Geld abzuheben für den Fall, dass die Geldautomaten während Ihrer Reise leer sind oder nicht funktionieren.

Bargeldabhebung bei der Bank

Bei der BFI-Bank (Banco Financiero International) und den Wechselstuben von Cadeca können Sie den CUC mit Ihrer Kreditkarte abheben (nur Visa und Mastercard / Eurocard, kein American Express oder Diners Club). Sie müssen sich dann mit Ihrem Reisepass identifizieren.

Achtung! Wenn Sie mit den in Kuba akzeptierten Kreditkarten zahlen und auch Bargeld mit der Kreditkarte abheben, werden 3% zusätzlich berechnet.

Trinkgeld

Kubaner nehmen gerne Trinkgeld an. Es ist üblich Kofferträgern (etwa 0,50 CUC pro Koffer), Zimmermädchen (etwa 1 CUC pro Tag), Taxifahrern (was den Service Ihrer Meinung nach wert ist) und Kellnern Trinkgeld zu geben. (10% -15% aber prüfen Sie, ob ein Service-Prozentsatz "Service" nicht schon auf der Rechnung steht).

In All-inklusive-Hotels ist es auch üblich, Trinkgeld zu geben. Dies wird vom Personal sehr geschätzt. Der Chauffeur, der Sie umherfährt und lokale Reiseleiter vor Ort arbeiten im Dienstleistungssektor. Ihre Löhne sind sehr arg niedrig. Aber der Service muss natürlich in Ordnung sein. Eine Richtlinie: für den Fahrer CUC 2 pro Person und Tag und für den Reiseleiter 3 CUC pro Person und Tag. Die genannten Beträge sind natürlich Richtwerte und keine Verpflichtung.

Reisedokumente

Reisepass/Touristenkarte

Sie müssen im Besitz eines Reisepasses sein, der während Ihres Aufenthalts in Kuba bis einschließlich des Abreisetages gültig ist. Zusätzlich ist eine Touristenkarte erforderlich. Die Kosten betragen ca. 30 € pro Person. Wenn Sie eine Reise nach Kuba buchen, können wir Ihnen die Touristenkarte anbieten. Innerhalb Europas wird die Karte per Einschreiben mit DHL verschickt und es fallen Versandkosten an.

Reise- und Unfallversicherung

Alle Besucher von Kuba müssen über eine Reise- und Unfallversicherung verfügen, die in Kuba akzeptiert wird. Möglicherweise wird bei der Ankunft in Kuba ein Versicherungsnachweis verlangt. Stellen Sie sicher, dass Sie eine englische Version/Erklärung zur Hand haben. Falls Sie danach gefragt werden und dies nicht vorlegen können, müssen Sie eine kubanische Versicherung für etwa 3 € pro Tag abschließen.