Am häufigsten gestellte Fragen zur Cayo Levisa

Die Cayo Levisa ist eine kleine, paradiesische Insel vor der Nordküste der Provinz Pinar del Río. Eine hervorragende Wahl für Taucher und alle, die sich nach einem traumhaften Strandurlaub sehnen. Die Cayo Levisa ist nur mit der Fähre von Palma Rubia aus erreichbar. Wie Sie dorthin gelangen und weitere eventuelle Fragen werden unten beantwortet.

die praktische Seite

  • Die Cayo Levisa ist nur mit der Fähre von Palma Rubia aus erreichbar. Die meisten Reisenden kommen mit dem Auto nach Palma Rubia und kombinieren einen Besuch auf der Cayo Levisa mit dem Viñales-Tal.
  • Die Entfernung zwischen Viñales und Palma Rubia beträgt nur 60 Kilometer. Sie sollten jedoch mit 1½ Stunden bis 1 Stunde 40 Minuten für diese Fahrt einrechnen, oder noch besser: 2 Stunden einplanen, da es eine wunderschöne, landschaftlich sehr reizvolle Fahrt ist. Entspannen Sie sich, machen Sie Foto-Pausen und genießen Sie die ländliche kubanische Landschaft. Betrachten Sie das Fahren auf Kuba als einen wichtigen Teil Ihres Urlaubs und nehmen Sie sich Zeit, die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten zu besuchen, die Sie auf Ihrem Weg zu neuen Zielen entdecken.
  • Von Palma Rubia nach Havanna (und in die andere Richtung): die Straße über die Costa Norte, über Bahia Honda, Cabañas und Mariel ist eine weitere malerische Route, und die Straße an sich ist in Ordnung, außer der Strecke zwischen Palma Rubia und Las Pozas. Die Entfernung beträgt ca. 150 Kilometer (ca. 95 Meilen); rechnen Sie mit mindestens mit 3½ Stunden Fahrzeit.
  • Wenn Sie lieber nicht selbst fahren (möchten): Taxis aus Havanna bieten einen Transferservice von Havanna nach Palma Rubia (und umgekehrt) an. Wir können auch einen Transfer für Sie organisieren. Preise auf Anfrage.
  • Der Parkplatz in Palma Rubia ist bewacht, und es gibt einen Pförtner. Es gelten keine offiziellen Tarife, aber ein Trinkgeld von 1 CUC (entspricht 1 USD) pro Tag ist üblich.
  • Es gibt eine Cafeteria direkt am Parkplatz, wo Sie Getränke und Snacks zu sich nehmen können, während Sie auf das Boot oder Ihren Transfer warten.
  • Ein erster Check-in für den Bootstransfer erfolgt in der Cafeteria.
  • Derzeit gibt es dreimal täglich Bootsabfahrten:
    • Von Palma Rubia nach Cayo Levisa: 10:00 Uhr - 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
    • Von Cayo Levisa nach Palma Rubia: 09:00 Uhr - 12:30 Uhr - 17:00 Uhr
  • Der Bootstransfer dauert ca. 25 Minuten.
  • Die Gebühr für den Bootstransfer ist bei der Buchung für den Aufenthalt im Hotel Cayo Levisa enthalten.
  • Nach einer 25-minütigen Bootsfahrt erreichen Sie die Cayo Levisa. Sie müssen Ihr eigenes Gepäck tragen, wenn Sie die fünf Minuten zu Fuß über einen Holzsteg vom Dock bis zur Rezeption gehen. So etwas wie Gepäckwagen gibt es zwar, aber diese sind meist nicht sofort bei Ankunft verfügbar.
  • Check-in ist normalerweise um 15.00 Uhr.
  • Das Hotel Cayo Levisa bietet verschiedene Aktivitäten/Exkursionen an, die hauptsächlich mit Wassersport zu tun haben. Beispiele und Preishinweise (Preise in CUC, entspricht USD), zahlbar vor Ort:
    • Schnorchelausrüstung CUC 5
    • Kajak, pro Stunde CUC 8
    • Wasserfahrräder, 4 Personen, pro Stunde CUC 8
    • Verschiedene geführte Wanderungen CUC 10
    • Katamaran, 4 Passagiere, pro Stunde CUC 20
    • Tauchen, 1 bis 4 Tauchgänge CUC 50 (Tauchzertifikat erforderlich)
    • Tauchen, 5 bis 9 Tauchgänge CUC 45 (Tauchzertifikat erforderlich)
    • Hochseefischen, bis zu 4/6/8 Stunden CUC 55/45/40 pro Stunde
  • Der Hauptstrand auf Cayo Levisa liegt auf der Nordseite der Insel: Er erstreckt sich über vier Kilometer von einem Ende zum anderen. Es ist nicht möglich, die Insel zu Fuß am Strand entlang zu umrunden.
  • Auf der Südseite befindet sich der Strand von Playa Puntarenas, der durch einen Spaziergang durch die Mangroven erreicht werden kann. Puntarenas ist ein wunderschöner Strand, und man sieht ihn bei der Ankunft auf der Cayo Levisa. Es gibt jedoch keine Besuchereinrichtungen/Services an der Playa Puntarenas.